Spruch des Tages: Matt Ridley

Schlechte Nachrichten kommen als Flut, gute Nachrichten als Tropfen.

Es spritzt gewaltig aus der Badewanne

Es kommt auch auf die Menge der Tropfen an

Matt Ridley im Gespräch mit Christine Brinck. Aufgezeichnet ist das vollständige Interview in der Süddeutschen Zeitung vom 31.12.2011. Der Zoologe (Doktor der Zoologie in Oxford) und Autor (u.a. für Economist) lebt in Newcastle upon Tyne. Einer breiten Öffentlichkeit ist er durch seine populärwissenschaftlichen Bücher bekannt geworden. Ridley erklärt in seinem Werk, wie evolutionäre Adaption die komplexen Verhaltensweisen des Menschen begründet. Große Beachtung fand in Deutschland sein Buch The Origins of Virtue. In seinem Buch The Rational Optimist (2010), ruft er auf : „Wage es, ein Optimist zu sein!“

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Matt_Ridley – Foto: Thomas Kohler@Flickr CC-Lizenz

5 Kommentare zu “Spruch des Tages: Matt Ridley

  1. „Wage es, ein Optimist zu sein!“
    Viel zu viele Menschen haben es einfach verlernt oder vergessen ein Optimist zu sein.
    Ich werde mir diesen Spruch mal ausdrucken und gut sichtbar für Alle auslegen 🙂

  2. In jeder Lebenslage das richtige Motto, das man meines Erachtens nie aus dem Auge verlieren darf. Ich habe es mir als Foto an die Wand gehängt !!!!

  3. Ann-Kathrin says:

    „wage es, ein Optimist zu sein“, sind wirklich weise Worte. Das schöne an dem Satz ist, dass er in keiner Lebenslage seine Gültigkeit verliert. Sei es eine Weiterbildung oder im Sport. Mit einer optimistischen Einstellung lassen sich Ziele viel leichter erreichen.

  4. Es gilt die Tropfen zu sammeln um irgendwann einen Bottich voll zu haben und dann kann man schlechte Nachrichten immer besser verkraften 😉

  5. Weise Worte – vor allem in den momentanen Zeiten sehr gut anwendbar mit den ganzen Anschlägen. Die schlechten Nachrichten sind immer in aller Munde und verbreiten sich extrem schnell :s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.