Kultur Kolumne

Kommentare & Zitate. Ein Blog mit ❤️.


Spruch des Tages: Joachim Ringelnatz

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.

Joachim Ringelnatz


Veröffentlicht in:

| Themen:


Kommentare

Eine Antwort zu „Spruch des Tages: Joachim Ringelnatz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Wir haben das erste Mal mit den Kindern Weihnachten und Silvester im Ausland gefeiert und zwar in Spanien fernab der Stadt. Heiligabend haben wir ausfallen lassen und dafür zwei Tage eher das Lichterfest gefeiert. Der letzte Tag des Jahres war auch wie jeder andere.
    War das schööön. Genau der Stress wie oben beschrieben, war nicht da. Die (selbstformulierten) Erwartungen an ein perfektes Familienfest und ein besonders schickes Essen auf dem Tisch mussten nicht erfüllt werden.
    Ich empfehle jedem, sich in dieser Zeit des Innehaltenns mal eine Auszeit zu nehmen und nicht dem Strom und den Gewohnheiten des Feierns zu folgen.