Zitat des Tages: Barbara Kux

Beim derzeitigen Bevölkerungswachstum ist absehbar, dass wir bald zwei Erden brauchen. Wir haben allerdings nur eine.

Barbara Kux

Langsam wird es eng auf der Welt. Die Managerin aus der Schweiz, Barbara Kux, hat es auf den Punkt gebracht. Das Bevölkerungswachstum vollzieht sich in immer schnelleren Bahnen. Zu Zeiten Jesu Christi dauerte die Verdopplung der Weltbevölkerung noch über zweihundert Jahre. Derzeit sind es nur etwas über dreißig Jahre. Allerdings sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Kontinenten gewaltig. In Asien gibt viele Länder mit einer durschnittlichen Fruchtbarkeit (Geburten pro Frau) von über drei, während in Europa der Wert bei weit unter zwei liegt.

Ein weiterer Effekt durch dieses Wachstum ist das Entstehen von Millionen-Städten. 1975 gab es gerade einmal 5 Städte mit mehr als 10 Millionen Einwohnern. Im Jahr 2005 waren es schon vierzehn; 2026 werden es wahrscheinlich mehr als 25 sein. Auch hier liegen die größten Steigerungsraten in Asien.

Es werden immer mehr

Es werden immer mehr

Foto: TomStardust@Flickr

Stichworte: 

Ein Kommentar zu “Zitat des Tages: Barbara Kux

  1. Die Bildunterschrift klingt wie der Beginn eines schlechten Horrorfilms 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.