Urlaub und Literatur miteinander verknüpfen

Beste Kurzgeschichte mit Bezug zum Urlaubsland gesucht / Gewinner reist ins Bücherhotel

Naturlandschaft

Idylle Mecklenburgische Schweiz

Gemeinsam mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern startet die vielgenutzte Internetplattform wissen.de einen Literaturwettbewerb mit Bezug zum Urlaubsland. Dabei werden die besten Kurzgeschichten zum Thema “Über Nacht” gesucht und von einer Fachjury bewertet. Ab sofort und bis zum 26. September können die Teilnehmer unter www.wissen.de/literaturwettbewerb Kurzgeschichten einreichen und tolle Preise gewinnen.

Der Tourismusverband MV stiftet als Hauptpreis einen siebentägigen Urlaub für zwei Personen im ersten Bücherhotel Deutschlands in Groß Breesen. Vier Literaturpakete rund um Mecklenburg-Vorpommern gibt es für die Plätze zwei bis fünf. Die fünf besten Geschichten erscheinen zudem beim Print-on-Demand-Dienst “1Buch” als Sammelband und liegen im Bücherhotel Groß Breesen zum Schmökern für die Besucher aus.

Die eingereichten Texte sollen maximal 10.000 Zeichen (ca. fünf A4-Seiten) umfassen. Die Jury setzt sich aus Kornelia Weiß, der Leiterin des ersten Bücherhotels Deutschlands, dem “Gutshotel Groß Breesen”, dem Buchautor und freien Redakteur Michael Fischer und wissen.de-Chefredakteur Jörg Peter Urbach zusammen.

Der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Bernd Fischer, erhofft sich vom Wettbewerb neben vielen Kurzgeschichten mit Bezug zum Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern auch einen Schub für die kulturellen Angebote im Nordosten. “Literarisch, musikalisch und in der bildenden Kunst kann Mecklenburg-Vorpommern mit vielem aufwarten, das für die Nutzer von wissen.de interessant ist”, so Fischer. Die Internetplattform ist das führende Online-Wissensmagazin im deutschsprachigen Raum. Die Internetseite wird monatlich von rund zwei Millionen Interessierten besucht.

Chefredakteur Jörg Peter Urbach: “Das spannende Thema unseres Literaturwettbewerbs “Über Nacht” lässt der Fantasie der Autoren freien Lauf. Wir sind gespannt, ob wir das hohe Niveau der ersten Literaturwettbewerbe noch einmal übertreffen können. Die besten fünf Geschichten werden wir Ende Oktober auf wissen.de veröffentlichen.”

Seinen ersten Literaturwettbewerb schrieb wissen.de 2008 aus. Mittlerweile geht das erfolgreiche Format in die vierte Runde. Insgesamt haben seit Beginn mehr als 400 Autoren teilgenommen.

Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern www.urlaubsnachrichten.de Foto: Thomas Kohler@Flickr CC-Lizenz

Stichworte: 

5 Kommentare zu “Urlaub und Literatur miteinander verknüpfen

  1. Max Tanner says:

    Ohne einen vernünftigen Koffer kann jede Reise, noch vor Ankunft am Ziel-Ort, zu einem echten Desaster werden – wer eine entspannte Reise erleben möchte,

    der braucht demnach also einen soliden Koffer, der den Gepäckinhalt sicher schützt, sich bequem bewegen lässt und hochwertig verarbeitet ist.

    Zudem sollte ein guter Koffer über leichtläufige Rollen verfügen, mit deren Hilfe man den Hartschalenkoffer bequem und ohne viel Kraftaufwand transportieren kann.

    Auf welche Verarbeitungs- und Produktmerkmale muss man besonders achten, wenn man einen vernünftigen Koffer kaufen möchte?

    Welche Ausstattungsmerkmale sind unverzichtbar?

    Ein reisetauglicher Koffer sollte mit einem Teleskopgriff bestückt sein, im Idealfall über ein Sicherheitsschloss verfügen und eine harte, solide Schale bieten.

    Ferner sollte der Koffer über ein strukturiertes Innenleben und ausreichend Ladevolumen verfügen, damit die Reise oder der Urlaub relaxed beginnen kann.

    Wir haben für Sie den ultimativen Koffer-Test durchgeführt und die besten Hartschalenkoffer ausfindig gemacht.

    Die Koffer-Test24 Sieger möchten wir Ihnen an dieser Stelle kurz vorstellen:

  2. Michael K says:

    Ein Bücherhotel, das sollte ich wirklich mal testen, den ein herkömmlicher Urlaub wo man nur am Strand liegt, ist mir zu langweilig.

  3. tbilisi says:

    Everything is interesting

  4. Dampfbox says:

    Kenne das Bücherhotel aus der TV Berichterstattung. Das Konzept gefällt mir gut, vor allem weil man dort Bücher schon vor der VÖ lesen kann.

  5. Urlaub und Literatur, das gehört definitv zusammen. Daher finde ich die Idee des Bücherhotels wirklich klasse. Auch der Wettbewerb ist eine schöne Idee. Ich hoffe, dass die Rückläufer veröffentlicht werden und so für die ein oder andere kurzweilige Stunde im Urlaub sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.