Liste des Tages: Internet Persönlichkeiten

Rosa Tulpen vor lila Wand

Beeinflußte die Tapete die Namensfindung von Violet Blue?

Der Süddeutschen sei dank: die Münchner Zeitung stellte eine Liste der bedeutenden Persönlichkeiten des Internets vor. Als Offline-Leser der Zeitung wird man die meisten nicht kennen. Deshalb hier eine zusammenfassende Erklärung, wie man es mit Online-Aktivitäten zur www-Berühmtheit schafft:

  • Sascha Lobo – lustige Frisur und über alles informiert, was im Netz so los ist. Bislang konnte ihm keiner widerlegen, daß er wesentliche Online-Themen sogar schafft und beeinflußt.
  • Justin Bieber – So süß, so jung, so stylisch. Der perfekte Teenie-Star. Hat wahrscheinlich die meisten lebenden weiblichen Fans. Die sind allerdings alle maximal 16 Jahre alt und in der nächsten Saison werden sie wieder einen anderen Schönling anhimmeln.
  • Heather B. Armstrong – Schreibt ein Online-Tagebuch und lästert über Job, Männer, Kinder und Dies & Das. Daß man so einfach berühmt werden kann?
  • Perez Hilton – Er tut’s wie GALA und BUNTE – nur eben online. Warum Klatschnachrichten von ihm spannender sein sollen, als von anderen, bleibt sein (Erfolgs-)Geheimnis.
  • Tila Tequila – Ziemlich blondes Model. Damit sind die Qualitäten umfassend und erschöpfend beschrieben.
  • Rick Astley –  Gelangweilte, blasse Typen verfassen kettenbriefartige Scherze mit seinem Video. Es soll Menschen geben, die das (Kettenbriefe schreiben) lustig finden. Seine Musik hingegen bleibt unerreicht und hat zum Glück mit dem Rickrolling-Hype nichts zu tun.
  • Jeff Jarvis – Guru des Internets. Zumindest angeblich.
  • Violet Blue – Diskutiert mit anderen über schlüpfrige Themen. Hat sich für diese simple und millionenfach kopierte Internet-Idee immerhin einen passablen Namen einfallen lassen.
  • Niels Ruf – Für die Redaktion der Kultur Kolumne eines der größten deutschen Show-Talente. Talente haben allerding häufig ein Problem: der Durchbruch kommt nie und wenn, wird’s peinlich. Dennoch: er muß wieder ins Fernsehen.
  • Wir alle selbst – Zugegeben, es macht Spaß. Auch wenn die Resonanz meist bescheiden oder unerwartet ausfällt.

Artikel bei Süddeutsche.de, Foto: Thomas Kohler@Flickr CC-Lizenz

12 Kommentare zu “Liste des Tages: Internet Persönlichkeiten

  1. Hello there, I discovered your website by means of Google while searching for a similar matter, your web site got here up, it appears to be like good.

  2. Shala Vanbeek says:

    hey :)! I’m so excited to be sharing this with you :D, so I’m just going to get straight to the point because I know your time is valuable.

  3. Danielle says:

    If you could spend one day, just ONE day in my life…you would get here as fast as you possibly could. And you know what my secret is.

  4. Courtney says:

    Nice Blog! Visit my site also!

  5. old men says:

    Excuse, that I can not participate now in discussion – there is no free time. But I will be released – I will necessarily write that I think on this question.

  6. Sind nicht wirklich viele dabei, die das Netz prägen. Eher manische Selbstbeweihräucherer.

  7. Scheidung Online says:

    Also mal ehrlich Sacha Lobo nervt doch mit seiner medialen omnipräsenz. Schließe mich meinem Vorkommentator an und behaupte, dass das Inet auch prima auf den guten Herrn Lobo verzichten kann.
    Seine ständigen Auftritte in Talkshows bei denen er vorgibt stellvertretend für die ganze Internetgemeinde zu sprechen sind mehr als grenzwertig. Dislike!

  8. Andreas says:

    Auch wenn ich relativ neu im Internet bin (seit heute sogar mit einer eigenen Homepage), vermisse ich doch da eigentlich Menschen, die das Internet erfunden haben, es finanziern und am laufen halten. Sascha Lobo kenne ich zwar aus der Presse, aber, ich sags mal so, ohne ihn würde das Internet auch laufen – oder?

  9. Elizabeth says:

    Coole Liste, ich hoffe sie wird in Zukunft nochmal fortgesetzt.

  10. Fehlt da nicht der gute Ossi Urchs? Der sieht doch auch noch guru-mäßiger als Lobo aus…

  11. Kletterkurse München says:

    Nette Übersicht! Bin gespannt, ob Lobo irgendwann mal die Frisur wechselt!

  12. Wirklich schade,dass da kaum Frauen dabei sind. Ist das Internet wirklich sooo männlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.